GIS on Demand Niedersachsen

Hannover, Berlin, Werne, 17.09.2012: Alle sprechen von der Cloud, hier wird sie umgesetzt. Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN), die grit GmbH und Fujitsu Technology Solutions GmbH werden künftig gemeinsam das Produkt „GIS on Demand - Niedersachsen“ in der Fujitsu Cloud anbieten.

 Ein Blick auf die aktuelle Situation verdeutlicht den Bedarf: Die Landesvermessungsverwaltungen stellen über ihre eigenen Geoportale aktuelle und amtliche Geodaten mit hoher Genauigkeit einer breiten Nutzerschicht zur Verfügung. Die Nutzer möchten die Geoinformationen nicht nur anschauen, sondern diese bearbeiten, in ihre Tätigkeiten integrieren, ergänzen, teilen und weiterleiten. Dieses ist derzeit ohne entsprechende Werkzeuge und Vorarbeiten nicht möglich.

Wieviel GIS braucht ein privater Nutzer?
Um das Potenzial von Geoinformation zu nutzen, setzen größere Anwender ein Geografisches Informationssystem (GIS) ein. Kleine oder private Nutzer brauchen jedoch kein herkömmliches GIS mit vergleichsweise hohem Preis, einer langwierigen Einführung, komplexer Bedienung und aufwändiger Administration. Aber sie brauchen Basisdaten, die dort einsetzbar sind, wo sie gerade benötigt werden.

Drei Partner, eine innovative Gesamtlösung
Heute kann man sich sein IT-System nach Bedarf aus der Cloud zusammenstellen. Vor diesem Hintergrund entwickelten das LGLN, die grit GmbH und Fujitsu gemeinsam das Produkt „GIS on Demand - Niedersachsen“. Die drei Partner ergänzen sich ideal, denn jeder von ihnen kann eine maßgeschneiderte Komponente für das Gesamtsystem zur Verfügung stellen:

Das LGLN ermöglicht den Zugriff auf seine Geobasisdaten. Dies sind topographische Karten (Rasterdaten), aktuelle Orthophotos, Navigationsdaten wie hausnummernscharfe Adressdaten und Körperschaftsgrenzen sowie im großmaßstäbigen Bereich die Katasterdaten (ggf. ohne Flurstücks-Nummern). Das LGLN stellt sicher, dass über das Internet auf die Kartendaten zugegriffen werden kann und öffnet die zugehörigen Serviceports.

Die grit stellt mit ihrem Produkt GIS on Demand eine cloudfähige, leicht bedienbare und leistungsstarke GIS-Software zur Verfügung, erstellt die landesspezifische Konfiguration und bindet die Geobasisdaten des LGLN in die Applikation ein.
Die Gesamtlösung GIS on Demand Niedersachsen wird in das Bestellsystem des Fujitsu Cloud Store eingefügt, um darüber die Bestellung und Abrechnung der Software sowie auch der Geobasisdaten zu gewährleisten. Das alles geht sehr schnell.

Fujitsu stellt die komplette Cloud-Infrastruktur zur Verfügung. Diese besteht aus der IT-Infrastruktur wie Server, Storage und Netzwerk aus einem zertifizierten Fujitsu Rechenzentrum in Deutschland. Darüber hinaus werden auch Serverfunktionen zur Georeferenzierung von eigenen Adressdaten, die z. B. in Exceltabellen vorliegen, Datenbanken für nutzerspezifische Daten sowie ein Repository für die Software und deren Konfiguration bereitgestellt.

GIS on Demand kann ohne weitere Vorbereitungen unmittelbar eingesetzt werden und der Nutzer kommt rasch zu Ergebnissen: beim Start von GIS on Demand sind die benötigten Geobasisdaten bereits eingebunden. Wichtig ist dabei auch, dass GIS on Demand in die Office-Welt integrierbar ist und vorhandene Datenbanken und Kartendienste nutzen kann. Die Abrechnung erfolgt über eine Monatspauschale: Bezahlt wird nur solange, wie der Dienst genutzt wird. Abgerechnet wird pro Monat und das Ganze ist auch monatlich kündbar.

Der Prototyp der Anwendung ist fertig. Im Rahmen der INTERGEO in Hannover im Oktober wird das gemeinsame Produkt „GIS on Demand - Niedersachsen“ von allen Beteiligten vorgestellt und für den Betrieb freigeschaltet.


Kontakt, weitere Informationen:
Dr. Brit Schnegelsberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fujitsu Technology Solutions GmbH
Herr Johannes Schöniger, Strategic Account Director Geoinformation
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
http://www.fujitsu.com/de/

Kontakt für Presse:
Andrea Schmitz Marketing Services
Frau Andrea Schmitz

Tel.: +49 (0)89 53859903
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.as-marketingservices.com


Über grit Gmbh
Die grit - Graphische Informationstechnik Beratungsgesellschaft mbH ist ein seit 1989 etabliertes Software- und Beratungsunternehmen für Geographische Informationssysteme (GIS) und verwandte Technologien. Ihre Kunden kommen vorrangig aus den Bereichen Öffentliche Verwaltung und Energieversorgung. Das grit Full-Service Angebot besteht aus Produkt- und Projektlösungen sowie einem breiten Dienstleistungsangebot. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Werne und Olpe sowie in Berlin.

Über LGLN
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) wird von einem Vorstand geleitet und hat rund 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ganz Niedersachsen. Zum Landesamt gehören neben zentralen Geschäftsbereichen die Landesvermessung und Geobasisinformation, das Servicezentrum Agrarförderung und Landentwicklung sowie 14 Regionaldirektionen. Das LGLN führt u. a. die topographischen und liegenschaftsrechtlichen Geobasisdaten und stellt diese öffentlichen und privaten Nutzern bereit. 

Über Fujitsu Technology Solutions

Fujitsu Technology Solutions ist der führende europäische IT-Infrastruktur-Anbieter. Mit seinem Angebot für Großunternehmen, kleine und mittelständische Firmen sowie für Privatkunden ist das Unternehmen in allen Schlüsselmärkten Europas, Afrikas, des Nahen Ostens und auch in Indien vertreten. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Portfolio an IT-Produkten, Lösungen und Services – von PCs und Notebooks über Rechenzentrumslösungen bis hin zu Managed Services und Lösungen aus der Cloud.  Fujitsu Technology Solutions beschäftigt über 13.000 Mitarbeiter und ist Teil der globalen Fujitsu Gruppe. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://de.ts.fujitsu.com/aboutus