Masterportal auf Erfolgskurs - grit ist dabei

Masterportal wurde als Open Source Projekt von der Freien und Hansestadt Hamburg unter der Leitung des Landesbetriebs für Geoinformation und Vermessung (LGV) initiiert. Das Masterportal verfolgt den Ansatz der Sharing Economy nun auch bei Städten und Gemeinden.

Da die Bedürfnisse vielfältig, von Fahrradwegen über Baulückenkataster, die technischen Anforderungen dagegen recht homogen sind, ist die Bereitstellung einer gemeinsamen Basis naheliegend. Diese Basis liefert das Masterportal in Form eines Frameworks, das GIS-Experten und Softwareentwickler an ihre individuellen Bedürfnisse anpassen und eigene Anwendungen aufsetzen können.

Vorsicht Ansteckungsgefahr
Die Idee hat Charme, denn sie spart viel Zeit und Geld. Kein Wunder also, dass der Erfolg nicht lange auf sich warten ließ: Masterportal wird immer häufiger eingesetzt. Zuerst verbreitete es sich im norddeutschen Raum, doch auch Frankfurt, München und Köln werden auf dem Framework aufsetzen.

grit war und ist begeistert von Ansatz und Umsetzung dieses Projekts. So wurde zum Beispiel zusammen mit Dataport die Dataport-Planwerksauskunft auf Masterportal umgestellt. Darüber hinaus gelang die Einbettung der Adresssuche aus Open Street Map.
Dazu kommt, dass das Framework des Masterportals perfekt mit der deegree Enterprise Edition (dEE) harmoniert, z.B. eben bei der Freien und Hansestadt Hamburg, wo beide zusammen im Einsatz sind und zunehmend miteinander verbunden werden. Es gibt bereits Ansätze, Anwendungen aus dEE mit denen des Masterportals zu verbinden, zum Beispiel die Integration des dEE Plot-Service für großformatiges Drucken.

Professionelle Unterstützung bei Betrieb und Support
Wie bei vielen Open Source Projekten ist die Umsetzung für den Experten einfach, aber viele Anwender sind mit professioneller Unterstützung eben doch besser bedient.
Nicht zuletzt durch die Arbeit mit dEE in den vergangenen Jahren hat grit umfangreiche Erfahrungen mit den Besonderheiten von Open Source Projekten gesammelt. grit hat sich daher dazu entschlossen, analog zur deegree Enterprise Edition den Städten und Gemeinden, die Masterportal einsetzen, Professional Services für Betrieb und Support anzubieten.
Egal welche Herausforderungen uns dabei erwarten - wir können damit umgehen: Sowohl bei Programmierung als auch im organisatorischen Bereich.

Weitere Informationen erhalten Sie bei

Dr. Brit Schnegelsberg
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!