Pfalzwerke überwachen GIS-IT-Infrastruktur

Energieversorger haben eine Dokumentations- und Auskunftspflicht über Ihr Leitungsnetz. Die Auskünfte dienen u. a. der sicheren Versorgung der Kunden und der Vermeidung von Personen- und Sachschäden. Hierbei unterstützen Geodaten-Infrastrukturen die einzelnen Arbeitsprozesse.

Ausfälle der Geodaten-Infrastrukturen würden somit nicht nur die Geschäftsprozesse der Pfalzwerke gefährden,  sondern auch Geschäftsprozesse Dritter.

Deshalb überwachen die Pfalzwerke Ihre GIS-IT-Infrastrukturen mit der xGDM-Monitoring Suite. Damit verfügen die Pfalzwerke über ein Tool zur permanenten und verlässlichen Kontrolle und Fehlersuche des mehrschichtigen Umfeldes von Geodaten-Infrastrukturen (GDI).

Nachhaltigkeit – Kundennähe – Rationalität
Die 1912 gegründete Pfalzwerke Aktiengesellschaft hat ihren Hauptsitz in der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Die Pfalzwerke bieten Ihren Kunden ein komplettes Leistungspaket rund um die Versorgung mit Strom, Gas und Wärme sowie Telekommunikation an. Zudem setzt das Unternehmen verstärkt auf ressourcenschonende Energiequellen wie Fotovoltaikanlagen, Biomasse, Geothermie und Windkraft. Heute bewegt sich die Stromabgabe bei jährlich 7 Milliarden Kilowattstunden für 1,6 Millionen Menschen im 6.000 Quadratkilometer umfassenden Gebiet der Pfalz und des Saarpfalz-Kreises.

Hohe Verfügbarkeit für die Beauskunftung garantieren
Für die Beauskunftung muss eine hohe Verfügbarkeit garantiert werden, somit werden höchste Ansprüche an das Überwachungstool gerichtet. Die xGDM-Monitoring Suite überwacht die GDI:

  • permanent und im Hintergrund,
  • unterstützt die Fehlersuche,
  • meldet Fehlfunktionen sofort,
  • minimiert Ausfallzeiten und
  • protokolliert die Verfügbarkeit

Ist ein Service oder eine Datenbank nicht mehr erreichbar, werden von der xGDM-Monitoring Suite Nachrichten per E-Mail oder SMS an die Mitarbeiter versendet. Darauf können die Mitarbeiter sofort mit der Behebung des Problems beginnen, damit der fehlerhafte Service oder die fehlerhafte Datenbank schnellstmöglich wieder online ist.

Es werden folgende Dienste bei den Pfalzwerken von der xGDM-Monitoring Suite überwacht:

  • ESRI ArcIMS
  • ESRI ArcSDE
  • AED-SICAD WMPS
  • Oracle Datenbank
  • HTTP Web Server und
  • Java Laufzeitumgebung

Ihr Ansprechpartner zum Projekt:

Olaf Schimmich
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!