Die grit - graphische Informationstechnik Beratungsgesellschaft mbH  ist ein seit 1989 etabliertes Software- und Beratungsunternehmen für GIS und verwandte Technologien. Das Unternehmen ist spezialisiert auf den Aufbau von Open Source Geodateninfrastrukturen (GDI) und entwickelt Spezialsoftware für den Betrieb in Rechenzentren und Cloud-Infrastrukturen.

grit verfügt über eigene Softwareprodukte, der Schwerpunkt liegt jedoch auf dem Einsatz von Open Source Frameworks. grit ist direkt an der Weiterentwicklung von deegree beteiligt. deegree ist ein international eingesetztes Open Source Framework für die Bereitstellung von OGC-konformen Kartendiensten. Mit der Weiterentwicklung von deegree zur deegree Enterprise Edition stellt grit eine Open Source Geodateninfrastruktur bereit, die den Anforderungen an eine professionell unterstützte Software nach EVB-IT Pflege genügt und damit auch für den Einsatz in Rechenzentren geeignet ist. grit ist mit seinem Partner lat/lon diesbezüglich der einzige Anbieter in Deutschland.

grit verfügt über umfangreiche Erfahrungen bei der Herstellung und Nutzung von Web-basierten GIS-Anwendungen, insbesondere auch bei der Integration von Web-Services und der Anbindung und Nutzung unterschiedlicher Datenquellen. Dazu hat grit Werkzeuge für Sicherheit und Zugangskontrolle, Administration und Monitoring entwickelt sowie Module, um "out-of-the-box" Services bereitstellen zu können.

In jüngster Zeit konzentriert sich grit auf die Verbindung von Masterportal Hamburg mit deegree Enterprise, um ihren Kunden eine umfassende Lösung von der Datenhaltung bis zum Frontend anbieten zu können.

grit erbringt weiterhin Beratungsleistungen und unterstützt ihre Kunden bei der Analyse, Konzeption sowie der Integration von Hard- und Software beim Aufbau von Geodateninfrastrukturen (GDI). Die Aufgaben reichen hier von der Erarbeitung der technischen Erfordernisse bis hin zur Berücksichtigung von Verwaltungsvorschriften oder personellen und organisatorischen Abhängigkeiten.

Weitere Schwerpunkte der grit liegen im Bereich Netzdokumentation, hier Homogenisierung, Management und Distribution von Geodaten, Projektorganisation sowie Qualitätssicherung bei der geometrischen Zusammenführung des Liegenschaftskatasters mit den Planwerken der Unternehmen.

Die Firma hat Standorte in Werne und Olpe.