GeoPackage – sofort einsatzbereite Geodatensätze

Mit GeoPackages können Nutzer seit kurzem ihre offenen Geodaten beim TLBG (Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation) herunterladen. Die GeoPackages enthalten die jeweils gewünschten Daten: Zum Beispiel Luftbilder und Katasterdaten, die exakt der räumlichen Anfrage entsprechen.

grit GeoPackage

Vorteile durch Zeiteinsparung

Für Firmen und Bürger, wie etwa Planungsbüros oder Hausbesitzer, bietet das Format GeoPackage den Vorteil, dass sie die Geobasisdaten des gewünschten Interessengebiets in einer Datei erhalten. Auch wenn es sich um mehrere unterschiedliche Datenarten handelt, ist sichergestellt, dass zum Beispiel die Orthophotos und Katasterdaten sofort im gleichen Raumbezugssystem vorliegen.

Offen und plattformunabhängig

GeoPackage ist ein Standard zur Speicherung von Geodaten (sowohl Vektor- als auch Rasterdaten). Er hat den großen Vorteil, dass er auf bereits bestehenden Standards aufbaut und offen, nicht proprietär und plattformunabhängig ist.

Visualisierung im GIS

Auch bei der Darstellung der offenen Geodaten herrscht Open Source vor. GeoPackage wird sowohl von QGIS als auch weiteren GIS unterstützt.

Mit der nächsten Version können alle deegree.PRO-Anwender auf diese Funktion zugreifen.

Link zum Download-Client: https://geoportal.geoportal-th.de/download-client/ 

Olaf Schimmich

ist Ihr Ansprechpartner zu diesem Thema.
schimmich@grit.de

Dies könnte Sie interessieren

Reengineering Geoproxy 4.0 mit grit

Reengineering Geoproxy 4.0 mit grit

In den kommenden vier Jahren führt das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) ein Reengineering des Geoproxy durch. Geoproxy ist die zentrale technische Komponente der Thüringer Geodateninfrastruktur. Das Reengineering ist für das Gesamtsystem geplant und wird aktiv durch die grit begleitet.

> weiterlesen
Consent Management Platform von Real Cookie Banner