Reengineering Geoproxy 4.0 mit grit

Reengineering Geoproxy 4.0 mit grit

In den kommenden vier Jahren führt das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) ein Reengineering des Geoproxy durch. Geoproxy ist die zentrale technische Komponente der Thüringer Geodateninfrastruktur. Das Reengineering ist für das Gesamtsystem geplant und wird aktiv durch die grit begleitet.

GeoPackage – sofort einsatzbereite Geodatensätze

Mit GeoPackages können Nutzer seit kurzem ihre offenen Geodaten beim TLBG (Thüringer Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation) herunterladen. Die GeoPackages enthalten die jeweils gewünschten Daten.

Neu bei uns: Niklas Schulte-Rose

Niklas Schulte-Rose und Andreas Rose

Mit Niklas Schulte-Rose verjüngt die grit seit Anfang Februar ihre Geschäftsführung. Der 33-jährige ergänzt das GF-Team unserer Gründer Michael Zurhorst und Dr. Andreas Rose sowie Dr. Brit Schnegelsberg und Olaf Schimmich.